Seiten 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 >>
© 2007 Architekturmodell "Crystal" aus der Zukunftsstudie

Mut zum Gefühl - Das Krematorium der Zukunft

Studien einer ganzheitlichen Zukunftsbetrachtung der Feuerbestattung

September 2006: seit den frühen Neunzigern beschäftigt sich das ARTelier Reiss bereits mit dem Thema Feuerbestattungen. Im Auftrag von IFZW Deutschland mit Sitz im sächsischen Zwickau wurden wir dabei in Sachen Konzept, Marketing, Kommunikation, Corporate Design, Messebau und Architektur seit jeher zum ganzheitlichen Denken und Arbeiten aufgefordert.

Auch beim Thema "Neue Wege der Feuerbestattung" arbeiteten wir mit IFZW und seinen Partnerunternehmen in dieser Zeit zunehmend enger zusammen - ging es doch stets auch darum, einen sich wandelnden Markt so weiter zu entwickeln, dass die Angebote den sich permanent verändernden Bedürfnissen der Menschen weltweit angepasst werden müssen. Ein Sektor, indem sich wahrhaft noch viel verändern muss - allem voran in Deutschland.

Im Herbst 2006 entstand daraus die Idee, eine Studie zum Krematorium der Zukunft zu initiieren. Das ARTelier Reiss war dabei jedoch nicht nur ausführendes Planungsbüro sondern beteiligte sich an dem Gemeinschaftsprojekt, das von drei Partnern gemeinschaftlich getragen wurde: IFZW als führender Anbieter zum Bau und Betrieb schlüsselfertiger Kremationsanlagen, CremTec, ein Beratungsunternehmen aus Stade bei Hamburg, das Betreiber privater und staatlicher Feuerbestattungsanlagen umfassend betreut und schließlich das ARTelier Reiss, das in diesem Projekt als "Denkfabrik" der Zukunftsstudie gefordert war.

Seiten 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 >>